Die Firmengeschichte von LSC Voerde


Das Jahr 1995

Als wir im Jahre 1995 in Dinslaken das erste, kleine Ladenlokal eröffneten, hätten wir nie damit gerechnet, dass das Angebot der Firma LSC so großes Interesse hervorrufen würde.
Innerhalb kürzester Zeit wurde der Name LSC zum Insidertipp unter den Technikern im Umkreis und schon sehr früh konnten selbst größere Installationen, in namhaften Häusern, verwirklicht werden.

Das Jahr 1997

Ende 1997 verlegten wir den Sitz der Firma LSC auf das ehemalige Gelände der BABCOCK an der Laboratoriumsstrasse in Voerde.
Statt dadurch Stammkunden zu verlieren, vergrößerte sich der Kundenstamm stetig und neue Großkunden konnten gewonnen werden.
Außerdem erweiterten wir das Vermietprogramm deutlich und wurde somit für einen völlig neuen Kundenkreis interessant.

Das Jahr 1999

Im Mai 1999 konnten wir endlich unseren neuen Firmensitz auf dem Heideweg m Voerder Gewerbegebiet beziehen, der speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten ist. Durch das Hinzukommen der Laufkundschaft hat sich unser Kundenstamm in dieser Zeit nochmals fast verdoppelt und fortan kamen täglich neue, zufriedene Kunden hinzu.
Zudem konnten wir durch neue Vertriebs- und Kooperationspartner sowohl unser Warenangebot, als auch den Umfang der Zusatzleistungen deutlich erweitern.

Das Jahr 2000

Das Jahr 2000, von vielen als Beginn des neuen Jahrtausends hochgelobt, hinterließ auch bei uns deutliche Spuren…
Mehrere namhafte, freiberufliche Experten aus dem Bereich Licht und Ton sind in den Mitarbeiterpool aufgenommen worden und der Live-Bereich hat sich zu einem der Hauptstandbeine der Firma entwickelt.
Durch einen neuen Großkunden konnten wir auch einige außergewöhnliche Messe-Projekte u.a. in Berlin realisieren und unseren Materialpark deutlich erweitern.

Das Jahr 2001

Im Jahre 2001 standen wieder einige Weiterentwicklungen an: So wurde beispielsweise die Beschallungsvermietung komplett auf die hochwertigen Produkte der Firma "Audience-Delight" umgestellt. Außerdem vergrößerte sich durch einen Umbau unsere Verkaufsfläche auf die nahezu doppelte Größe.
Seit August 2001 sind wir überdies IHK-zertifizierter Ausbildungsbetrieb für die "Fachkraft für Veranstaltungstechnik".

Das Jahr 2002

Auch im Jahre 2002 waren wir natürlich weiterhin aktiv in den Bereichen Messebau, Gastronomie und Diskotheken.
Eine weitere Vergrößerung der Verkaufsfläche folgte. Wir finden nämlich wichtig, dass die Ware nicht nur im Katalog, sondern auch mal "in echt" zu sehen ist.
Die Umstellung auf Produkte der Firmen AD-Systems und RAM-Audio wurde abgeschlossen. Des weiteren wurde ein Showlasersystem für den Vermietpark angeschafft.

Das Jahr 2003

Das Jahr 2003 war für LSC sehr erfolgreich. Wir haben u.a. die neue JB-Lighting VaryScan7-Serie in unseren Vermietpark aufgenommen und sind zugleich im Bereich Audio für JBL zum Kompetenz Center aufgestiegen.

Sehr erfreulich waren zahlreiche Theaterproduktionen wie Tanz der Vampire oder auch die OMF Gala, die wir betreuen durften.

Das Jahr 2004

Im Januar 2004 fanden wir endlich einen 7,5t LKW, der für uns wie gemacht erschien. Erfreulich zudem, dass unser Azubi Holger Bettger seine Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik als IHK-bester abschloß.
Dies bescherte uns besondere Anerkennung der IHK in der dualen Ausbildung.
Des weiteren konnten wir neue Partner für die Firma LSC gewinnen. Zusammen mit der Firma LES installierten wir einen 5W Laser in der Diskothek Paradise Planet.

Das Jahr 2005

10 Jahre LSC durften wir in diesem Jahr feiern. Mit uns feierte unser Kunde Michael Wendler, der zum Dank für hervorragende Arbeit bei uns auf der Festbühne auftrat.
Unsere Vermietpalette erweiterte sich um Plasma TVs und Beamer.
Highlights waren vor allem die Installationen in den Diskotheken "The Chamber" und "Evolution One".

Das Jahr 2006

Das Jahr der Expansion. Wir konnten erneut sehr gute Mitarbeiter für unsere Firma gewinnen und haben in diesem Jahr zudem unseren Firmensitz komplett umgebaut.
Federführend war hier unser neuer Mitarbeiter Michael Brock.

Das Jahr 2007

Unser langjähriger Freund Peter Schwarz wurde zum neuen Mitglied im Team des LSC Voerde. Seit seinem Eintritt in unsere Firma kümmert es sich um das Marketing der Firma und vor allem den eBay-Vertrieb.
Zudem nennen wir seit 2007 einen nagelneuen VW Crafter unser eigen.
Highlights waren die Ausrichtung des Hafenfestes in Duisburg und der 1. Voerde Grand Prix. Hierbei handelte es sich um ein Kartrennen durch die Voeder Innenstadt. Unsere Aufgabe war es dabei, die komplette Streckenführung ordentlich zu beschallen.

Das Jahr 2008

Im Zuge der Fußball-Europameisterschaft, haben wir unseren Materialpark ein weiteres Mal aufgestockt. Wir nennen nun eine 4x3m große LED-Wall unser eigen. Zusätzlich haben wir die d&b Q-Serie in unser Vermietprogramm aufgenommen.
Auch unser Verkaufsraum wurde teils zum Showroom umfunktioniert: Einen Teil des Raumes haben wir abgedunkelt. Dort führen wir nun neuste LED- oder auch Lasertechnik vor und zeigen unseren Kunden Nebelmaschinen.
Ein Veranstaltungshighlight war sicherlich die Ausrichtung des "Fisherman’s Strongmen Run" mit weit über 6000 Teilnehmern.

Das Jahr 2009

Das Jahr 2009 hat uns vor eine besondere Herausforderung gestellt. Aus wirtschaftlichen Erwägungen haben wir einen großen Schritt in die Zukunft gewagt. Wir haben uns entschlossen einen neuen Firmensitz zu planen und auch zu bauen. Nachdem Grundstück und Unternehmer gefunden waren haben wir am 25.05.2009 mit dem ersten Spatenstich begonnen. Spannende Monate und tägliche Fortschritte unserer Neubaumaßnahme haben unseren „ normalen“ Arbeitsalltag begleitet. Logistik, Spontaneität und Flexibilität war von allen Mitarbeitern gefordert, um Aufträge abzuwickeln und Kundenanfragen optimal zu bearbeiten. Gemäß dem Motto: „ Es gibt keine Probleme – nur zu lösende Aufgaben“ haben wir auch diese Herausforderung gemeistert und konnten am 10.10.09 mit Vertretern von Stadtverwaltung, Banken, Geschäftspartnern und Kunden eine unvergessliche Eröffnung feiern.