„GLÖÖCKLER exclusive for engbers“ Technik made by LSC

Kult-Designer HARALD GLÖÖCKLER stellte am 24. Februar seine neue Frühjahr-/Sommerkollektion „GLÖÖCKLER exclusive for engbers“ vor. Die Kollektion wurde vor über 200 Pressevertretern und geladenen Gästen mit einer Fashionshow im nhow Hotel in Berlin-Friedrichshain präsentiert und ist ab Anfang März in Deutschland und Österreich sowie online unter www.engbers.de erhältlich.
Eventpress_GLOEOECKLER_411

 

(live-PR.com)
Direkt an der Spree im Szeneviertel Friedrichshain liegt das nhow Hotel in der Stralauer Allee. Mit Wänden aus Sichtbeton setzt die sich darin befindende Galerie, in der das gestrige Event stattfand, einen gekonnten Kontrast zum poppigen Design des restlichen Hauses. Ein perfekter Ort für die Vorstellung der neuen Frühjahr/Sommer-Kollektion „GLÖÖCKLER exclusive for engbers“. Natürlich ließ es sich HARALD GLÖÖCKLER als Kreateur der Kollektion nicht nehmen, die Kollektion vor mehr als 200 versammelten Pressevertretern und geladenen Gästen persönlich vorzustellen.

Auf einer extravaganten Fashionshow zeigten männliche Models, wie der perfekte Auftritt im GLÖÖCKLER-Look aussehen kann – rockig, kraftvoll und maskulin. Mit der neuen Kollektion hat der international gefragte Designer und Unternehmer einmal mehr bewiesen, dass er nicht nur Frauen zu Prinzessinnen machen kann, sondern auch ein besonderes Mode-Gespür für das männliche Geschlecht besitzt.

Die Sängerin Francisca Urio war dabei nicht nur die Moderatorin des Events, sondern sorgte mit ihrer kraftvollen Soulstimme auch für den perfekten Sound zur Fashionshow. Eines von vielen Highlights der Show war die kernig schwarze Lederjacke mit wertigen Saumstickereien und prägnantem Kronenstick auf dem Rücken. Schnittige Serafino-Shirts kombiniert mit einer hellen Denim-Jeans in Silber-Kit-Optik vervollständigten den einzigartigen Look.

Mit dem zweiten Thema der Sommerkollektion „Edel Safari“ entführte der Modekünstler die anwesenden Gäste in die flirrende Hitze der Savanne. Eine markige Outdoorjacke mit spannenden Designelementen für moderne Großwild-Jäger verhüllte das passend bedruckte T-Shirt mit schwarzem Panther. Die mit hochwertigen Stickereien und Badges gestalteten Polo-Shirts in Rosé, Weiß und Taupe standen perfekt zur kernig genarbten Lederjacke und dem edlen Wirk-Sakko in Navy und der Dark Blue Denim Jeans. Hochsommerlich endete die Show mit der Serie „Luxurous Yachting“. Bermudas in strahlendem Weiß und maritimem Navy wurden mit lässigen, ausgefallen bedruckten Shirts kombiniert und begeisterten das Publikum.

„Männer legen heute immer mehr Wert auf ihr Äußeres. Sie haben erkannt, dass sie mit modischem und gepflegtem Aussehen bei Frauen besser punkten können. Mit meiner neuen Kollektion sind jetzt mal die Männer das Wild und die Frauen gehen auf Safari“, sagte HARALD GLÖÖCKLER anschließend dem Publikum.

„Mit der neuen Kollektion haben HARALD GLÖÖCKLER und engbers eine Kollektion kreiert, die sowohl die typischen GLÖÖCKLER-Elemente aufweist, aber immer noch typisch engbers bleibt. Was die verschiedenen Teile auszeichnet, ist, dass sie maskulin, sportlich und ausdrucksstark und zudem unglaublich gut miteinander kombinierbar sind. Wir sind vom Erfolg der neuen Kollektion restlos überzeugt. Der Launch in Berlin war ein voller Erfolg und wir freuen uns, diese Kollektion nun endlich unseren Kunden präsentieren zu dürfen“, so Martin Lösing von engbers.

 

Eventpress_GLOEOECKLER_480

20 Jahre Light Sound Communication

20Jahre LSC 4

Im Jahr 1995 als Vangelis mit „Conquest of Paradise“ ihren Erfolg feierten, Tom Hanks als „Forrest Gump“ durch die Kinos lief und Michael Schumacher seinen wiederholten Formel 1 Sieg „erfuhr“ wurde die Firma Light Sound Communication in Dinslaken gegründet.

 

Was ist alles seit dem passiert? Unzählige Bühnen gebaut, kilometerweite Kabel verlegt, Tonnen von Boxen verbaut, tausende von Scheinwerfern aufgehängt, hunderte von Leuchtmitteln gewechselt und zahlreiche Gebäude, mit moderner LED-Technik, erstrahlen lassen. Die Veranstaltungen und Künstler, die wir in all den Jahren kennenlernen durften, werden wir nie vergessen.

 

Wir freuen uns und sind unseren Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeitern dankbar, dass alle gemeinsam zu diesem Erfolg beigetragen haben. Als Ziel für die nächsten 20 Jahre haben wir uns gesetzt – Ihr Event, Ihr Unternehmen, Ihre private Veranstaltung und Ihr Zuhause – mit unseren Möglichkeiten, für Sie unvergesslich und unvergleichlich werden zu lassen.

 

Update Meppen

Made by LSC Voerde

Discom

Stadtspaziergang Voerde

NRZpng

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten

Bildschirmfoto 2014-12-21 um 23.16.46

Neu bei uns in der Vermietung

Magic FX CO2 Gun

co2 gun

Preise bitte bei uns erfragen

**********************************************************************************************************************

Installation der Beleuchtung auf der Allee in Voerde

 

 

 

FullSizeRender

 

 

Auch dieses Jahr haben wir die Installation der Beleuchtung auf der Allee in Voerde übernommen.

Die Feierliche Eröffnung ist am 28.11.2014.

Siemens Gigaset jetzt bei uns erhältlich

8145

 

gigaet_r630h_tl_700x550_1

 

Wir sind nun authorisierter Siemens Gigaset Partner.

Egal ob Sie eine professionelle Telefonanlage oder ein Telefon für zu Hause benötigen, bei uns bekommen Sie es.

Demnächst erhalten Sie auch alles Gigaset Produkte in unserem Onlineshop.

Neu bei uns in der Vermietung:

60 Stück Varytec LED Flat Par 5x4W RGBW 4in1

◦5 x 4W RGBW LEDs
◦25° Abstrahlwinkel
◦Sound-to-Light Modus
◦DMX512
◦inkl. IR Fernbedienung

Varytec LED Flat Par 5x4W RGBW 4in1

***************************************************************************************

Historisches Rathaus Wesel erstrahlt in buntem Licht

4264267116

 

Wesel. Pünktlich zur Kulturnacht am 20. September wird das Historische Rathaus erstmals – ganz offiziell – komplett angestrahlt.
Sieben in den Großen Markt eingelassene „Architekturscheinwerfer“ sollen die Sandsteinfassade im langsamen Wechsel in einen anderen Farbton hüllen.
Damit folgt Wesel dem Beispiel vieler Großstädte, die herausragende Gebäude farblich in ein Event einbauen.
Von Klaus Nikolei

Ein Farbspiel wird auch Ende Oktober beim Hansefest möglich sein, wenn die gegossene Statue von Kaiser Karl auf dem Podest
im ersten Obergeschoss feierlich enthüllt wird (RP berichtete). Anders wird das Licht außerhalb von Sonder-Ereignissen im Alltag geschaltet.
Dann soll sich die Fassade immer erst in einem warmen Gelbton (Amber) zeigen.
„Das passt wunderbar zu dem erleuchteten Dom“, schwärmt Dagmar Ewert-Kruse von der Bürgerstiftung Historisches Rathaus.
Zusammen mit anderen Mitgliedern der Stiftung und Hauseigentümer Max Trapp hat sie Dienstagabend mehr als zwei Stunden damit verbracht, die Ausleuchtung
der grazilen Bauteile in den unterschiedlichen Etagen zu probieren und dann aus unzähligen Farbvarianten einige Möglichkeiten auszuwählen.

Torsten Rodermond von der Voerder Firma Light Sound Communication heißt der Experte, der mit Hilfe seines Laptops den erwartungsfrohen
Stiftungsmitgliedern zeigt, was möglich ist. Bei dem Probelauf zeigt sich zum einen, dass die fünf LED-Leuchten (bereits bezahlte Gesamtkosten: 7000 Euro)
nicht reichen.
Zwei zusätzliche Exemplare sind nötig, um tatsächlich das gesamte Rathaus auszuleuchten.
„Dann haben wir festgestellt“, so Ewert-Kruse, „dass Geschmäcker sehr verschieden sind.“
Während die einen von der Fassade im satten Rot bzw. Grün begeistert sind, bevorzugen andere Orange und Violett.
Nur Amber kommt bei allen gleich gut an.

Jetzt wird ASG als „Sponsor“ dafür sorgen, dass das Kopfsteinpflaster für die Montage der LED-Strahler aufgenommen und wieder eingesetzt wird.

Gefragt nach dem Stromverbrauch, winkt Rodermond ab.
„Fünf Strahler brauchen so viel wie eine der sechs Laternen vor dem Rathaus“, erklärt er.
Bedient wird das Beleuchtungssystem von Wesel Marketing.
Das Büro befindet sich hinter der Fassade.

Quelle: RP
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/wesel/historisches-rathaus-im-bunten-test-licht-aid-1.4391975

******************************************************************************************************************